Bayern

10.000 Häuser-Programm - EnergieBonusBayern


 

Was?

Gefördert werden neu montierte Photovoltaik-Anlagen eines Privathaushaltes mit Erstwohnsitz in Bayern, die einen Speicher mit mindestens einer nutzbaren Kapazität von 3 kWh aufweist.

Wer?

Privatpersonen

Höhe der Förderung

Die Höhe der Stromspeicher-Förderung richtet sich nach der Kapazität des Stromspeichers. Das bedeutet, wenn der Stromspeicher eine geringere Kapazität hat als die Photovoltaik-Anlage Leistung aufweist, zählt der Wert der Batterie für die Förderung (s. Tabelle). Für die kleinste Variante mit 3 kWh erhält man bereits 500€. Für jede weitere volle Kilowattstunde Kapazität gibt es 100€ extra. Maximal kann die Förderung 3.200€ betragen. 

 

Nutzbare Kapazität Batteriespeicher und Leistung PV-Anlage Förderung
3,0 bis 3,9 kWh und > 3,0 kWp 500€
4,0 bis 4,9 kWh und > 4,0 kWp 600€
5,0 bis 5,9 kWh und > 5,0 kWp 700€
6,0 bis 6,9 kWh und > 6,0 kWp 800€
7,0 bis 7,9 kWh und > 7,0 kWp 900€
8,0 bis 8,9 kWh und > 8,0 kWp 1000€
9,0 bis 9,9 kWh und > 9,0 kWp 1100€
10,0 bis 10,9 kWh und > 10,0 kWp 1200€
11,0 bis 11,9 kWh und > 11,0 kWp 1300€
usw. usw.
ab 30,0 kWh und > 30,0 kWp 3200€

 


 

Weitere Informationen findest du unter